29.10.2019 | Senioren von SPD Bamberg Land

MdB Andreas Schwarz spendierte Bratwürste für Litzendorfer Seniorenzentrum

 
Schwarz und Heyder voll in Aktion: Bratwürste für 48 HeimbewohnerInnen wollten gebraten werden

Wer hat Lust auf einen gemütlichen Grillabend mit MdB Andreas Schwarz und dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Jonas Merzbacher? – diese Frage stellten die beiden SPD-Politiker vor nicht allzu langer Zeit an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Bamberg. „Wir sind ab sofort im Landkreis Bamberg unterwegs und haben Bratwürste im Gepäck. Wer möchte, lädt uns zu sich nach Hause ein. Während Sie die Bratwürste grillen, unterhalten wir uns über die Probleme in unserer Republik, die Ideen für unsere Region und Ihre persönlichen Baustellen“, erläutert Andreas Schwarz die Idee im Vorfeld. 

25.01.2019 | Senioren von SPD Hochfranken

SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus wählt Dieter Darkow zum Vorsitzenden

 

Im Postsportheim kamen die Seniorinnen und Senioren der SPD Hof-Stadt zur Jahreshauptversammlung zusammen. Nach einem Jahresrückblick beschäftigten sich die Mitglieder mit dem wichtigen Anliegen der Arbeitsgemeinschaft, der Senioren- und Behinderten-Arbeit im Freistaat einen höheren Stellenwert zu geben: Sie soll als Pflicht-Aufgabe der Kommunen in der Bayerischen Gemeindeordnung gesetzlich verankert werden. Das könnte zum Beispiel im „Bayerischen Seniorengesetz“ erfolgen, welches im letzten Jahr von der CSU im Landtag abgelehnt wurde. Das Gesetz wird auch vom LSVB, dem Dachverband der verschiedenen bayerischen Seniorenvertretungen gefordert, wie das Hofer Seniorenratsmitglied Dieter Darkow betont. Von der SPD-Landtagsfraktion sei ein neuer Antrag im Landtag geplant.

13.01.2019 | Senioren von SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

SPD will Senioreneinrichtung mit Demenzdorf und Wildpark auf dem Muna-Gelände ansiedeln

 
Eine der zahlreichen Industrieruinen auf dem MUNA-Gelände im Osten Bambergs

Um die demografischen Veränderungen bewältigen zu können, sind zügig Planungsmaßnahmen zu ergreifen, sagte Felix Holland, Stadtrat und Bamberger SPD-Vorsitzender. „Fachgerechte Betreuung, spezielle auch für altersbedingte demenzielle Erscheinungsformen und bedürfnisorientierte Wohnmöglichkeiten sind nicht von heute auf morgen zu schaffen, sondern müssen frühzeitig in Angriff genommen werden, um die fehlenden stationären Langzeitpflegeplätze und Betreuungsmöglichkeiten bedarfsgerecht auszugleichen“ fordert der SPD-Stadtrat. 

Deshalb beantrage die Stadtratsfraktion, dass auf dem MUNA-Gelände die SPD-Idee einer Wohnbebauung um eine Pflege- und Senioreneinrichtung ergänzt wird. Derzeit müssten pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren das Stadtgebiet und sogar den Landkreis verlassen, weil nicht genügend Betreuungs- und Pflegeplätze im Stadtgebiet vorhanden sind. „Diese Situation wird sich in den nächsten Jahren sogar verschärfen, wenn nicht jetzt gegengesteuert wird“, beschreibt Felix Holland die Sachlage. „Diese Situation kann so nicht bleiben und wird unseren Bürgerinnen und Bürgern nicht gerecht“, kritisierte auch Ingeborg Eichhorn, die stellv. SPD-Vorsitzende. 

18.08.2018 | Senioren von SPD Hochfranken

Hinter den Kulissen von TV Oberfranken

 
v.l.n.r.: Redaktionsleiter Marc Schenk, Technik-Experte Andreas Steinhäusser, Verkaufsleiter Roland Jahn

Was spielt sich während des Sendebetriebs in einem der größten bayerischen Regionalsender ab? Das wollten die Hofer SPD-Senioren genauer wissen und nahmen am Dienstag an einer Führung teil. Die Anreise war für die Sozialdemokraten der Arbeitsgemeinschaft 60 plus dabei nicht weit: Der TVO Hauptsitz befindet sich nahe der Hofer Altstadt im Medienhaus.

26.07.2018 | Senioren von ASF Oberfranken

SPD-Kreisverband Bayreuth-Land: Neuwahlen bei der AG 60 plus

 
Der neu gewählte Vorstand der AG 60plus in Bayreuth

Nachdem der langjährige Vorsitzende der AG60+ Karl Hummel aus gesundheitlichen Gründen sein Amt ausgeben musst, fand auf der Kreiskonferenz der AG 60+ im Juni 2018 die Neuwahlen statt.

Der neugewählte Vorstand unter Führung des Vorsitzenden Hans Dötsch hat sich am 18. Juli 2018 in seiner ersten Sitzung konstituiert. Hans Dötsch wird von seinen Stellvertretern Christa Müller-Wilfing und Dieter Oguntke sowie dem Schriftführer Manfred Präcklein und weiteren elf Besitzern unterstützt.

Bereits in seiner Antrittsrede umriss der ehemalige Kreisrat, Kreisvorsitzende und Bürgermeister von Heinersreuth die Ziele des neugewählten Vorstandes: Die Arbeitsgemeinschaft organisiert eine Fahrt zum Bezirkstreffen am 18.8.2018 in der Frankenakademie in Schney. Dort wird der Generalsekretär der Bayern SPD Uli Grötsch sprechen. Ab Bayreuth fährt eine kostenloser Bus, mit Zwischenstopps in Heinersreuth und Altenplos.

28.03.2017 | Senioren von SPD Hochfranken

Bertram Hacker aus München ist neuer Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft 60plus

 

Wir gratulieren!

Bertram Hacker aus München ist neuer Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft 60plus in der BayernSPD. Die Delegierten wählten ihn mit 89 Prozent der Stimmen auf der Landeskonferenz am 25. März in Nürnberg. Seine Vorgängerin Jella Teuchner MdB a.D. hatte die Arbeitsgemeinschaft vier Jahre geführt und war nicht mehr angetreten. Angelika Graf MdB a.D., Bundesvorsitzende von 60plus, konnte als Gast begrüßt werden.

26.03.2017 | Senioren

AG 60plus wählte Landesvorstand neu

 

Wir gratulieren! Bertram Hacker aus München ist neuer Landesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft 60plus in der BayernSPD. Die Delegierten wählten ihn mit 89 Prozent der Stimmen auf der Landeskonferenz am 25. März in Nürnberg. Seine Vorgängerin Jella Teuchner MdB a.D. hatte die Arbeitsgemeinschaft vier Jahre geführt und war nicht mehr angetreten. Angelika Graf MdB a.D., Bundesvorsitzende von 60plus, konnte als Gast begrüßt werden.

Dieter Darkow und Edith Marr vertreten nun als Vorstandsmitglieder die SPD Oberfranken in der AG 60plus.

06.02.2017 | Senioren von SPD Hochfranken

SPD Hochfranken: Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft 60plus Hochfranken

 

Vorstand der SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus Hochfranken ab 02.02.2017:
Georg Dülp (LK Fichtelgebirge, stv. Vors.,  Alt-Bürgermeister Marktleuthen),
Dieter Darkow (Stadt Hof, Vorsitzender des 60plus Unterbezirks Hochfranken),
Jörg Nürnberger (SPD Bundestagskandidat 2017 des hiesigen Wahlkreises)
Klaus Wolfrum (Landkreis Hof, stv. Vors.,  Alt-Landtagsabgeordneter)
Dieter Döhla (Stadt Hof, stv. Vors., Alt-Oberbürgermeister Hof)

13.01.2017 | Senioren

MdBs Anette Kramme und Andreas Schwarz: Das Altern als Chance begreifen – um die Potenziale älterer Menschen kümmern

 

„Für eine gute Seniorenpolitik – Besser leben im Alter.“ Unter diesem Motto hatten die Bayreuther Staatssekretärin Anette Kramme und der Bamberger Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz im Namen der SPD-Bundestagsfraktion zu einer Diskussionsveranstaltung ins Gemeindehaus St. Georgen in Bayreuth eingeladen.  „Auch den Senioren gehört die Zukunft“, stellte Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme eingangs der Seniorenkonferenz fest. Trotz des widrigen Wetters waren rund 60 Gäste gekommen, um über die Seniorenpolitik im Bund, aber auch in Stadt und Landkreis Bayreuth zu diskutieren.

Die Alterung der Gesellschaft dürfe, so Kramme, nicht allein mit den Themen Pflege und Rente in Verbindung gebracht werden. Vielmehr erfordere die steigende Lebenserwartung gesamtgesellschaftliche Maßnahmen in allen Politikbereichen – angefangen vom barrierefreiem Wohnraum über die Förderung von seniorengerechten Produkten und Dienstleistungen bis hin zu altersgerechtem Verbraucherschutz und der Förderung generationenübergreifendem Engagements.

Mach mit - werde Mitglied!

Heute im Kalender

Alle Termine öffnen.

06.12.2019, 19:00 Uhr - 06.12.2019 OV Selb: Jahresabschlussfeier mit Mitgliedehrung

07.12.2019, 09:00 Uhr - 11:00 Uhr SPD-Kreisverband Bamberg-Stadt: Kandidat*innen-Treffen
Liebe Kommunalwahlkampfkandidat*innen der SPD Bamberg, es ist soweit! Am 7. Dezember findet von 9.00 bis 11 …

08.12.2019, 11:30 Uhr OV Töpen: Weihnachtsessen in der Turnhallengaststätte

Alle Termine