SPD-Stadtratsfraktion Bamberg wählt Fraktionsvorstand neu

Veröffentlicht am 09.03.2017 in Ratsfraktion

Bis zur Oberbürgermeister- und Kommunalwahl im Jahr 2020 wird Klaus Stieringer die SPD Stadtratsfraktion in Bamberg führen. Klaus Stieringer wurde von der SPD Stadtratsfraktion einstimmig in seinem Amt als Fraktionsvorsitzender bestätigt. Als Stellvertreter wurden erneut Ingeborg Eichhorn und Sebastian Martins Niedermaier gewählt. Fraktionsgeschäftsführer bleibt Peter Süß. Nach dem erfolgreichen Generationenwechsel an der Spitze der SPD Stadtratsfraktion vor drei Jahren, präsentiert sich die SPD Stadtratsfraktion, nach Ansicht ihres Vorsitzenden, heute in bester Verfassung. „Das Erfolgsgeheimnis der SPD Stadtratsfraktion liegt in ihrer Geschlossenheit, Ihrer Team- und Leistungsfähigkeit sowie in ihrer Bürgernähe“, so Klaus Stieringer.

Die SPD Stadtratsfraktion will die erfolgreiche Arbeit der letzten drei Jahre bis zur nächsten Kommunalwahl mit ihren Partnern fortsetzen. „Gemeinsam mit unserem Oberbürgermeister Andreas Starke hat die SPD Stadtratsfraktion maßgeblich dazu beigetragen, dass Bamberg eine äußerst positive und dynamische Entwicklung genommen hat. Als Regierungspartei hat die SPD nicht nur die erfolgreiche Arbeit des Oberbürgermeisters unterstützt, sondern auch die Stadtentwicklung mit eigenen Initiativen erfolgreich mitgestaltet. Darauf wollen wir aufbauen und mit neuen Ideen bereichern“, so Klaus Stieringer.

Die SPD Stadtratsfraktion hat im Bamberger Stadtrat entscheidend  dazu beigetragen, viele zukunftsweisende Projekte umzusetzen oder auf den Weg zu bringen. Zu den wichtigsten Zielen gehören:

  • Herstellung von 200 zusätzlichen KiTa-Plätzen
  • Sanierung von Kindergarteneinrichtungen, Schulhäusern und Sportanlagen
  • Städteverträgliche ICE-Trasse mit ICE-Halt und S-Bahnhof in Bamberg-Süd
  • Entwicklung der Lagarde Kaserne zum IT Quartier mit hoher Wohn-, Arbeits- und Lebensqualität
  • Bau des Welterbebesucherzentrums und des neuen Bürgerrathauses
  • Weiterer Abbau der Schulden
  • Nutzung der ehemaligen Jugendherberge Wolfsschlucht als „erlebnispädagogisches Kompetenzzentrum“
  • Realisierung des „Quartiers an der Stadtmauer“
  • Sanierung der Klosteranlage am Michaelsberg
  • Schaffung eines innovativen Wohnraumkonzeptes im Ulanenpark mit bezahlbarem Wohnraum
  • Weiterer Ausbau des Radwegeverkehrs
  • Freies WLAN
  • Die Entwicklung des Digitalen Gründerzentrums
  • Integration von Neubürgerinnen und Neubürgern

Gemeinsam mit der Bürgerschaft wird sich die SPD Stadtratsfraktion auch in den kommenden Jahren dafür einsetzen, dass Bamberg eine liebenswerte Stadt mit hoher Lebensqualität bleibt. „Unsere Entscheidungsgrundlage ist denkbar einfach, betont Klaus Stieringer: „Wir überprüfen bei jeder Entscheidung, ob deren Konsequenzen dem Wohle der Menschen in Bamberg dient“. Für die kommenden drei Jahre will die SPD Stadtratsfraktion auch die positive bundesweite Stimmung für die SPD bei den bevorstehenden Bundes- und Landtagswahlen nutzen, um die Interessen der Bürgerschaft noch konsequenter im Land und im Bund einbringen zu können.

 

Homepage Kreisverband Bamberg-Stadt

Mach mit - werde Mitglied!

Heute im Kalender

Alle Termine öffnen.

01.06.2024, 09:30 Uhr - 13:00 Uhr SPD Bamberg Stadt und Land: Infostand zur Europawahl
Jeden Samstag vom 4. Mai bis zum 8. Juni 2024 finden in der Bamberger …

03.06.2024, 14:45 Uhr - 17:00 Uhr AG 60 plus im SPD-Unterbezirk: Ortsbegehung in der Wunderburg
Liebe Genoss*innen der AG 60 plus, wir werden das neue Stadtviertel (Gelände des ehemaligen "Glaskontors") …

04.06.2024, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr SPD Stegaurach: Jahreshauptversammlung 2024 mit Delegiertenwahlen zur Bundeswahlkreiskonferenz
Es erging fristgerechte postalische Einladung an alle Mitglieder. Der Vorstand

Alle Termine