Statement von MdB Andreas Schwarz zur Änderung des Wahlrechts

Veröffentlicht am 17.03.2023 in MdB und MdL

Zur heute beschlossenen Änderung des Wahlrechts durch den Deutschen Bundestag nachfolgend ein Statement des SPD-Bundestagsabgeordneten Andreas Schwarz:

„Wegen der Überhang- und Ausgleichsmandate ist der Deutsche Bundestag jahrelang immer größer geworden. Diese Regelung schaffen wir nun ab. Sie verursachte erhebliche Mehrkosten für den Steuerzahler und  stieß zur Recht bei den Wählerinnen und Wählern auf Kritik. Der Bundestag wird künftig nicht mehr als 630 Abgeordnete haben.
Die Ampel schafft mit der Reform des Wahlrechts endlich eine deutliche Verkleinerung des Deutschen Bundestages, wogegen sich die Union in der Großen Koalition jahrelang gewehrt hatte. Diese Reform ist überfällig und betrifft alle Fraktionen gleichermaßen.
Die CSU kritisiert bei der Änderung zur Grundmandatsklausel eine Regelung, die in Bayern seit vielen Jahren genauso existiert. Bisherige Bevorteilungen einzelner Parteien werden abgeschafft. Das ist nur gerecht und deshalb habe ich für die Reform gestimmt.“

 

Homepage SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

Mach mit - werde Mitglied!

Heute im Kalender

Alle Termine öffnen.

15.03.2024, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr SPD Bamberg-Berg / AG Migration&Vielfalt: Vortrag über gendergerechte Sprache: Mehr als nur *innen
Mehr als nur *innen: Warum Gendern eigentlich keine Sprache ist und wie wir alle von sensiblem Sprachgebrauch pr …

20.03.2024, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD Bamberger Land: Kreisausschuss-Sitzung (mit OV-Vorsitzenden)
Es ergeht rechtzeitig im Vorfeld schriftliche Einladung mit Tagesordnung an die Mitglieder des Kreisvorstands sowi …

26.03.2024, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD-Unterbezirk Bamberg-Forchheim: Vorstandssitzung
Liebe Genoss:innen im UB-Vorstand, hiermit lade ich Euch herzlich ein zu unserer nächsten Vorstandssitzung …

Alle Termine