SPD Bamberg trauert um Altstadtrat Ewald Mehringer: „Der schnellste Postbote Bayerns“

Veröffentlicht am 08.01.2021 in Lokalpolitik

Altstadtrat Ewald Mehringer, 2002 und 1957

Ewald Mehringer saß für die Bamberger SPD von 1972 bis 2008 im Bamberger Stadtrat. Er war Träger mehrerer Verdienstmedaillen. Hauptberuflich war er Postbote und in seiner Freizeit engagierte er sich ehrenamtlich sehr für den Sport. Nun ist er im Alter von 86 Jahren gestorben.

Ganze 36 Jahre wurde Ewald Mehringer ununterbrochen in den Bamberger Stadtrat gewählt. Dort war er unter anderem jahrzehntelang SPD-Fraktionssprecher im Senat für Bildung, Kultur und Sport. Außerdem saß er im Senat für Bauwesen und Stadtentwicklung, im Werksenat des Entsorgungs- und Baubetriebs, im Umlegungsausschuss und im Aufsichtsrat der Stadtbau GmbH. Bei seinem Ausscheiden war er einer der dienstältesten und profiliertesten Stadträte.

Anlässlich seines 80. Geburtstag im Jahr 2014 hatte Oberbürgermeister Andreas Starke ihn gewürdigt und betont, dass die Sportstadt Bamberg enorm von Mehringers Engagement um die Sportvereine profitiert habe. „Er galt zudem als der schnellste Postbote Bayerns und ist somit der Einzige, der das Tempo der Bundespost zu steigern wusste“, so Starke damals.

Ewald Mehringer war in jungen Jahren Bayerischer Meister über 200 Meter und hielt mit 10,6 Sekunden lange Jahre den oberfränkischen Rekord über 100 Meter. Er war, zusammen mit Paul Röhner, Gründungsvater der LG Bamberg im Jahr 1972. Zudem war er Organisator von Freizeitläufen wie dem Osterlauf, er war Gründer des Fördervereins Bamberger Leichtathleten und des Lauf-Treffs des Post SV Bamberg sowie dessen Ehrungswart. Ewald Mehringer engagierte sich als langjähriger Kampfrichterobmann und Schiedswart des Oberfränkischen Leichtathletikverbandes und nahm als Kampfrichter an den Olympischen Spielen 1972 in München teil.

Ewald Mehringer erhielt 2002 die Verdienstmedaille in Bronze des Bayerischen Staatsministeriums des Innern für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung. Er wurde 2006 mit der Verdienstmedaille der Stadt Bamberg ausgezeichnet. 2008 wurde ihm die Medaille in Silber des Bayerischen Staatsministers des Innern für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung verliehen.

 

Homepage SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Mach mit - werde Mitglied!

Heute im Kalender

Alle Termine öffnen.

05.03.2021, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD-Kreisverband Bamberg-Stadt: Kreisausschuss-Sitzung (online)
Liebe Kreisvorstandsmitglieder,  liebe Ortsvereinsvorsitzende, ich möchte Euch zu einer digitalen Sitz …

17.03.2021, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr Bamberger Bürgermeister Metzner lädt zur Telefonsprechstunde
Am Mittwoch, 17. März 2021, findet von 13.0 0 Uhr bis 15.00 Uhr eine Sprechstunde mit Bürgermeister Wolfgang …

Alle Termine