CSU und FW beleidigen eine Viertel Million Fest-Besucher

Veröffentlicht am 21.03.2013 in Ratsfraktion

Bei der gestrigen Stadtratssitzung kam es, bei einer von der CSU beantragten Diskussion über Innenstadtveranstaltungen, zu einer pauschalen Beleidigung aller Besucher der beliebten und erfolgreichen Veranstaltungen Bamberg zaubert und Tucher Blues-& Jazzfestival durch den CSU-Fraktionsvorsitzenden Dr. Helmut Müller. Dieser bezeichnete das erfolgreiche Musikevent als „Lärmfest“ und Bambergs Zauberfestival als „Fress- und Sauffest“ – mit solchen Aussagen wird nicht nur die Arbeit vieler ehrenamtlicher Helfer niedergemacht, es werden auch 250.000 Besucher beleidigt.

Mit scharfer Kritik kommentiert der SPD-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Metzner die Aussagen: „Wir dürfen froh sein, dass es solche Veranstaltungen in Bamberg gibt. Und wir müssen dem Team vom Stadtmarketing dankbar sein, dass die ausgezeichneten Kulturereignisse dank der Unterstützung durch die Wirtschaft ohne Eintritt angeboten werden können", so Metzner. Auch die Aussage des Chefs der FW-Fraktion, Dieter Weinsheimer, über eine „Unkultur“ in Bamberg sieht Metzner als bedenklichen Fehlgriff.

Kulturelle Attraktivität nicht opfern

Die SPD-Fraktion begrüßt die Maßnahmen vom Stadtmarketing Bamberg mit denen sich die Beschwerden der Anwohner deutlich reduziert haben. So werden verschiedene Veranstaltungen, wie beispielsweise das Dorfrocker Open-Air, gar nicht mehr durchgeführt. Zudem wurden Lärmschutzmaßnahmen und Längenbegrenzungen festgelegt. „Wir sind auf einem guten Weg“, erklärt Wolfgang Metzner. Der Schutz der Anwohner in der Innenstadt und die Sicherung eines lebendigen Zentrums sind auch zukünftig die Ziele der SPD-Stadtratsfraktion. „Wir werden aber erfolgreiche Veranstaltungen nicht auf dem Altar der Kommunalpolitik opfern“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende Metzner.

Fest steht: die kostenlosen Veranstaltungen steigern die kulturelle Attraktivität Bambergs enorm. Fasching, Bamberg zaubert, Bluesfestival, Fahrradmesse und Antikmarkt tragen an insgesamt 17 Tagen im Jahr dazu bei, dass Bamberg lebendig und abwechslungsreich ist. Das Stadtmarketing wurde in den letzten Jahren mehrfach für seine Arbeit bundesweit ausgezeichnet. „Niemand darf in unserem Land festlegen, was gute und was schlechte Kultur ist“, so Wolfgang Metzner.

Zudem weist der SPD-Fraktionsvorsitzende darauf hin, dass Dr. Müller selbst Mitbegründer eines Groß-Events, dem Weltkulturbelauf, ist. Viele seiner CSU-Kollegen übernehmen außerdem regelmäßig die Schirmherrschaft für erfolgreiche Veranstaltungen des Stadtmarketings.

 

Homepage SPD Kreisverband Bamberg-Stadt

Mach mit - werde Mitglied!

Heute im Kalender

Alle Termine öffnen.

02.08.2021, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr MdB Andreas Schwarz: vbw-Podiumsdiskussion "Wirtschaftsstandort stärken nach der Krise"
Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft massiv getroffen. In der Krise wurden auch strukturelle Defizite unseres St …

03.08.2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr MdB Andreas Schwarz: InstaTalk mit Sebastian Niedermaier
Andreas' Instagram-Kanal: https://www.instagram.com/andreas.schwarz.mdb/ …

04.08.2021, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr Neue Arbeitswelt - Homeoffice und Mobiles Arbeiten mit Hubertus Heil MdB
Liebe Genoss*innen, liebe AGS-Mitglieder …

Alle Termine